Kindermund

Ich schickte den Sohn nachzusehen, ob das Knöpfchen schon wach ist. Ich fand seine Art die Situation zu beschreiben sehr passend. Ich fühle mich morgens auch. Zerschlafen.

Auch schön finde ich seine früheren Worte: Flakka

und: Fätzchen

 

Beim Flakka handelte es sich um den Schlafsack.

Und beim Fätzchen handelte es sich um das Lätzchen.

  2Comments

  1. Oliver Lucas   •  

    Haha, das ist gut.
    Mein Neffe hat früher mal gesagt, „Du bist ja VERkloppt!“. Darauf sein Vater „Du meinst BEkloppt“. „Ja, Du bist BE-VERkloppt“

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      😀 Kinder haben echt lustige Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.