5 Jahre und der erste Kindergeburtstag

Ein Tag mit vielen Bildern

Da war er. Unser erster Kindergeburtstag in unserer Familie. Endlich. 5 Gäste waren geladen. Eigentlich sechs, aber Susanna ist ja ein eigenes Thema und fast schon ein Phantom. Die Geschichte gibt es hier zu lesen. Im Vorfeld wurde immer wieder vom Sohn über Susanna gesprochen. An diesem Tag dachte er aber zum Glück nicht an sie.

Die Gäste kamen fast alle zeitgleich um 15 Uhr und fanden sich mehr oder weniger schüchtern beisammen. Die Geschenke wurden ausgepackt und dann trollte sich die Herrentruppe tatsächlich erstmal nach oben ins Kinderzimmer. Da wurden die Spielsachen begutachtet und sogleich ins Spiel gefunden. Das Sirenchen und zwei Jungs sprangen munter vom Hochbett aus runter auf eine dicke Matratze. Das hatte ich auch schon so vorbereitet für den Fall des dringenden Tobebedarfs. Nach einer viertel Stunde lotste ich die Truppe nach unten zu Apfelschorle und Kuchen.

Wikingerschiffkuchen

Der Kuchen war so fluffig, dass er schnell auseinander brach. Dafür schmeckte er sehr gut.

(Der Kuchen soll das Schiff vom Schrecklichen Sven sein. Ich war nicht so zufrieden, aber den Kindern war das komplett egal. DAS war das Schiff vom schrecklichen Sven.) Continue reading…