Kindermode

Dieses Kind….

Was soll ich sagen?

Der Rucksack und die Mütze sind immer dabei. Auch im Bett.
Warum genau der Rucksack, weiß kein Mensch. Es ist auch meist nichts drin. Und wenn ihre „Pinzesse“-Barbie. Es kann mir keiner sagen, dass das im Liegen bequem ist.
Die Mütze trägt das Sirenchen, weil die Mütze Zöpfe hat! Eine Winter-Strickmütze, gefüttert. Egal wie warm es ist. Hauptsache Zöpfe.

Das mit der Kleiderfrage ist und bleibt wohl schwierig.
Ist es warm, trägt das Sirenchen dicke Schuhe und Kniestrümpfe. Farblich meist in fragwürdiger Kombination.
Ist es kühl, bin ich weiterhin froh, wenn sie sich zu einer Jacke überreden lässt, wenn wir das Haus verlassen. Obwohl es im Haus auch nicht wirklich gemütlich sein kann. Aber sie weiß es besser.
Das Schlafoutfit finde ich auch bemerkenswert.

Ich nehme es mit einem ermatteten Seufzer hin. Ich kann´s nicht ändern.
Die Strümpfe sind übrigens Socken von mir, die ihr dann als Kniestrümpfe dienen.

  2Comments

  1. Anna   •  

    Dann lasst ihr doch die Haare ein Bisschen wachsen, damit sie sich ‚echte‘ Zöpfe frisieren kann… ich finde es toll, dass sie so eigenständig, aber eben auch eigenwillig ihren Stil festlegt!

    • Beatrice   •  

      Das würde ich glatt tun. Aber sie sagt dann irgendwann immer von selbst, ich soll sie abschneiden,weil sie die Haare nerven, obwohl sie eigentlich lange Haare haben möchte. Sie lässt allerdings auch keine Spängchen drin. 🙁 Die Entscheidung liegt ganz bei ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.