Bakabu und der goldene Notenschlüssel-Buchrezension mit Verlosung

Bei uns ist Bakabu der Ohrwurm eingezogen.
Bakabu und der goldene Notenschlüssel als Doppelpack. Buch und Hörbuch, um genau zu sein.

Wir haben es getestet und dürfen sogar ein Exemplar verlosen!

 

Die Kinder stürzten sich sofort darauf. Neue Geschichten sind immer willkommen.

Die Geschichte von Bakabu und dem goldenen Notenschlüssel ist recht lang. Da freut man sich als Mama, wenn jemand anderes vorliest. Vielleicht auch auf längeren Autofahrten. 😉 Das macht in diesem Fall Christian Tramitz mit sehr angenehmer Stimme.

In der Geschichte geht es um den Ohrwurm Bakabu, der in einem Land namens Singeland lebt. Dort dreht sich alles um Musik so bestehen auch Bäume, Häuser und Möbel aus Instrumenten. Bakabu bekommt die Ehre mit dem goldenen Notenschlüssel die Kammer des Kammertons für das große Singefest zu öffnen. Bei diesem Fest soll ein eigens für ihn komponiertes Lied zum ersten Mal vorgespielt werden. Der goldene Notenschlüssel kommt ihm jedoch abhanden und Bakabu erlebt ein Abenteuer, während er den goldenen Notenschlüssel sucht. Er muss das gefürchtete Donnermeer überqueren. Es ist spannend, wird aber überraschend freundlich aufgelöst und hinterlässt keine Alpträume! Für sensiblere Kinder ja wichtig zu wissen.

Mehr verrate ich nicht.

 

Nebenbei lernen die Leser oder Zuhörer noch was der Kammerton ist. Ich übrigens auch. ;-D

Die Geschichte ist spannend, aber ohne übergroße Dramatik. Keine schnellen Sprünge und eine ruhige Abwechslung zu den gängigen und teilweise aufgekratzten Hörspielen. Es bleiben danach keine aufgeregten Kinder zurück. Bakabu und der goldene Notenschlüssel entschleunigt.
Der Sohn hört sich die komplette Gesichte gerne und konzentriert von vorne bis hinten an und schaut sich dabei das Buch an. Die jüngeren Schwestern mit 4,5 und 3 Jahren „schalten“ nach der Hälfte ab. Dann lässt die Konzentration nach. Ich würde sagen die Geschichte wird auch erst ab 5 Jahren interessant für die Kinder.

Für alle, denen die komplette Geschichte am Stück zu lang ist, gibt es die Möglichkeit die Abschnitte der Geschichte einzeln oder ab einer bestimmten Stelle weiter zu hören. Auf jeder Seite ist die Tracknummer der CD angegeben.

Dass die Geschichte trotz ihrer Länge nicht langweilt, sah ich daran, dass der Sohn einige Szenen nachspielte.

Die Bilder im Buch sind übrigens auch nicht überladen, wirken leicht und fröhlich.

Insgesamt eine schöne Geschichte zum gemeinsamen anhören, lesen, anschauen und Pause machen. Sie weckt unter Umständen auch das Interesse für Instrumente und Musik.

 

Was man sonst noch sagen kann ist, dass die Geschichte  Bakabu und der goldenen Notenschlüssel zu einer Reihe Materialien zur sprachlichen Frühförderung gehören. In der Reihe: Hör zu, Bakabu gibt es Musik und Lieder, die fröhlich und aus einfachen sich wiederholenden Basissätzen bestehen. Meine Kinder mochten diese Lieder sofort. Ich musste mich einmal einhören. Aber dann fand ich sie auch lustig. Sie verbreiten gute Laune.

Wenn man Deutsch als Zweitsprache in der Grundschule oder auch im Kindergarten unterrichtet, kann man auf diese Weise sehr schön spielerisch mit den Kindern arbeiten.

Wen das interessiert, der kann alle Informationen hier finden: www.bakabu.at

 

Nun aber zur Verlosung.

Zu gewinnen gibt es einmal das Buch Bakabu und der goldenen Notenschlüssel inklusive Hörbuch.

 

Bis zum Freitag den 26.Mai 2017 kann mitgemacht werden.

Teilnehmen können alle ab dem 18. Lebensjahr.

Kommentiert auf dem Blog oder bei Facebook auf meiner Fanpage für wen das Buch sein wird.

Und hinterlasst ein Like unter dem Beitrag.

 

Viel Glück! 🙂

 

  5Comments

  1. Falko   •  

    Liebe Beatrice,
    gerne würde ich das Enkelkind meiner Patentante mit diesem einzigartigen multimedialen Set bedenken, damit sie literarisch wie auditiv den Ohrwurm Bakabu in seinem geheimnisvollen Singeland besuchen und ihn beim Bestreiten aufregender Abenteuer begleiten kann!
    Herzliche Grüße
    Falko

  2. Isa   •  

    Hi Beatrice,

    das klingt sehr interessant und wäre etwas für meine große Tochter!

    Ganz liebe Grüße
    Isa

  3. Jenny   •  

    Das hört sich sehr interessant an. Ich würde es gerne für meinen Sohn gewinnen. Liebe Grüße, jenny.

  4. Lili   •  

    Ich würde gern meiner Tochter ein Freude machen! Sie mag sehr gern singen und tanzen 😊

  5. Biggy   •  

    meine Tochter würde sich drüber freuen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.