Blogparade: Alltagsfehler, die man immer wieder macht.

Ich rufe nun zu meiner ersten Blogparade auf.

Ich komme auf die Alltagsfehler, weil der Mann an meiner Seite behauptet, ich sei die einzige Person auf diesem ganzen Planeten, der solche „Fehler“ immer wieder passieren.

Ich behaupte: Das stimmt nicht!.
Wer also ähnliches Potential zur absoluten Einzigartigkeit hat, der möge sich bitte gerne dieser Parade anschließen. Her mit den regelmäßig vergessenen Schlüsseln und verlorenen Telefonen, her mit den verlegten Geldbörsen und was es sonst noch so gibt.

Hier meine Top 8 der Dinge, die ich immer wieder „falsch“ mache.

1.Ich wasche Dinge in der Waschmaschine mit, die dort nicht hinein gehören. Darunter sind Geld (Münzen wie Scheine), Busfahrtickets, Visitenkarten, Papiertaschentücher, Murmeln, Schrauben, kleine Kunstoffspielfiguren, Wäscheklammern, Konfetti, Legosteinchen, etc. Lauter kleine Teile, die in einem Berg Wäsche gerne mal versteckt sind. Ich kontrolliere zwar die Kleidung durch Abtasten, Schütteln und mal in die Taschen fühlen. Aber gerade bei Kinderkleidung kommt man in die Täschlein oft schwer hinein. Da kann man schon mal was übersehen. 🤔 Oder?
Bisher hat die Waschmaschine es mir verziehen.

2. Ich verlege meine Schlüssel. Es gibt einen Schlüsselhaken in der Nähe der Tür. Wenn ich aus welchem Grund auch immer abgelenkt bin beim Nachhause kommen, dann landet so ein Schlüssel irgendwo. In meiner Jackentasche, meiner Handtasche/meinem Rucksack oder auf einer Ablage. Manchmal auch in einem Korb für Allerlei in der Küche. Ziemlich viele Stellen. Muss ich also an einem anderen Tag los und mein Schlüssel hängt nicht am Haken, muss ich überlegen wann ich das letzte Mal mit dem Schlüssel angekommen bin, was ich gemacht habe, welche Jacke ich anhatte, welche Tasche ich dabei hatte. Manchmal weiß ich es nicht mehr so genau. Und dann suche ich los und übersehe dabei oft den Schlüssel, so dass er mir erst nach dem 5. Mal Suchen in die Finger kommt. Immer eine große Aufregung.

3. Wenn die Kinder einen verbotenen Gegenstand finden und in den Händen halten (meist in hektischen Situationen) dann nehme ich diesen Gegenstand und lege ihn schnell und unkonzentriert in großer Höhe an einen sicheren Ort. Leider ist der Ort meist so sicher, dass ich ihn selbst nicht wieder finde. So sind mir zwei richtig gute Gartenscheren abhanden gekommen. Sie befinden sich in diesem Haus. Aber wo kann ich nicht sagen. Ich habe eine dritte neue Gartenschere gekauft. 😬

4. Generell verlege ich Sachen, die ich in Sicherheit wissen will. Ich denke mir dann ganz gewitzte Verstecke aus. Leider vergesse ich die Verstecke dann selbst. Und da sie unlogisch ausgesucht sind, damit sie auch jaaa keiner findet, kann ich sie mit Logik auch nicht wieder finden. Einen Schlüsselbund versteckte ich auf einer Reise im Gepäck einst so gut, dass ich nach der Reise sämtliche Schlösser austauschen musste. Ein Jahr später fand ich den Schlüsselbund zufällig bei neuen Reisevorbereitungen wieder. Ich war beeindruckt von meiner eigenen Genialität. Wer etwas Langfingersicher verstecken möchte, der kontaktiere mich. 😎

5. Mir kocht IMMER das Essen über. Jedenfalls das, was mit Wasser zubereitet wird. Ich weiß es genau. Ich bewache den Topf, dann dauert es mir zu lange bis das Wasser kocht. Ich gehe kurz weg, wirklich ganz ganz kurz weg….ach ich dreh mich nur um! und schon kocht es über. Immer.

6. Socken gehen mir beim Waschen verloren. Darüber hatte ich ja HIER schonmal geschrieben.

7. Vergesslichkeit, deshalb ergänze ich ab hier meine ehemals 6 Punkte. 😀

8. Ich vergesse immer auf die Uhr zu gucken, wenn ich Brötchen aufbacke. Ich nehme es gelassen und gucke dann einfach mal in den Ofen und überprüfe den Bräunungsgrad. Hat bisher immer gepasst. Der Mann kann es nicht verstehen, dass ich keinen Timer stelle.

 


Wer an dieser Parade teilnehmen möchte, kann bis zum 12. August mitmachen. Es dürfen auch mehr oder weniger Punkte aufgelistet werden.

Verfasse einen Beitrag und verlinke ihn mit meinem Beitrag.

Trage deinen Beitrag bis zum 12. August als Kommentar auf meinem Blog ein.

Oder, wenn du keinen Blog hast oder es sich nicht lohnt einen ganzen Beitrag daraus zu machen, oder du einfach etwas dazu sagen möchtest, dann schreibe einen Kommentar.

Ich freue mich und bin gespannt!


Der erste Blogparadenbeitrag kommt von Anni vom Blog Marmeldaneschuh: https://marmeladenschuh.wordpress.com/2016/07/11/alltagsfehler-die-man-immer-wieder-macht-blogparade/

 

Und der zweite Beitrag zum Thema. Ich darf die Selbstgeständnisse von Pia vom Blog Ein Tiet kommt selten allein präsentieren: https://eintietkommtseltenallein.wordpress.com/2016/07/12/alltagsfehler-die-man-immer-wieder-macht-blogparade/

 

Die dritte im Paradenbunde ist Sari vom Heldenhaushalt. Ich freue mich auch ihre wiederkehrenden und erheiternden „Alltagsfehler“ zu präsentieren: http://www.heldenhaushalt.de/sari02/index.php/2016/07/15/blogparade-alltagsfehler/

 

Und jetzt reiht sich Anke vom Blog alexakindermoden gleich mit zwei Pardenbeiträgen ein. Und das finde ich eine besonders gute Idee! Hier kommt die „Hausherrin“ mit den eigenen Macken: https://alexakindermoden.wordpress.com/2016/07/16/blogparade-dinge-die-ich-im-alltag-immer-wieder-falsch-mache/

und hier kommen die Macken des „Hausherren“: https://alexakindermoden.wordpress.com/2016/07/16/maenner-aber-auch/

 

Anna von neverlookedsobeutiful hat auch noch eine wunderbar erheiternde fail-Liste beigefügt. Ich freue mich sehr! http://www.neverlookedsobeautiful.com/2016/08/Alltagsfehler.html

 

Berenice vom Blog Phinabelle ist auch dabei. Juhuu! Schmunzelt mal hier:

Fehler, die ich immer wieder mache… #Blogparade

Auch Anke vom Blog Mama-geht-online hat so ihre regelmäßigen Aussetzer. Wer sich bis jetzt nicht hier und da wieder gefunden hat, der entdeckt vielleicht hier Gemeinsamkeiten: http://mama-geht-online.de/index.php/2016/08/06/alltagsfehler-die-ich-immer-wieder-mache-blogparade/

 

Hurra! Tanja vom Herzbauchwerk macht auch mit! (Das ist übrigens die Frau mit den tollen Videos!). Ihre „Schwächen“ liest man auf: https://herzbauchwerk.ch/2016/08/07/mamafehler-die-ich-immer-wieder-mach-blogparade/ 

Nina von Du und dein Kind hat auch noch einen Beitrag gebastelt. Seht mal her: http://www.du-und-dein-kind.de/2016/08/07/blogparade-alltagsfehler-die-ich-immer-wieder-mache/

Und hier kommt noch ein wunderbarer Beitrag von einer noch ganz jungfräulichen Bloggerin, nämlich von Frau Lampenhügel. Da freue ich mich ganz besonders und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir da auch neben eben jener Blogparade noch viele erfrischende Beiträge erwarten dürfen. Schreibt euch Frau Lampenhügel also hinter die Löffel. Es lohnt sich. Hier geht´s schonmal zum Paradebeitrag: https://frau-lampenhuegel.de/2016/08/11/blogparade-alltagsfehler-dinge-die-ich-immer-wieder-falsch-mache/

 

Und noch ein Blogparadenbeitrag. Pünktlich geschrieben und veröffentlicht, aber zu spät verlinkt. Passt ja zum Thema.:-D Ich freu mich sehr eine weitere sympathisch verpeilte Mitstreiterin vorstellen zu dürfen!  Kristine vom importkaaskop mit ihrem Beitrag: https://importkaaskop.wordpress.com/2016/08/11/tueddelig-tueddeliger-ich-mein-beitrag-zu-beatrice-confuss-blogparade-alltagsfehler/

 

Noch eine Nachzüglerin gesellt sich dazu. Nätty vom Blog Bilderbuchbaby hat auch einige Punkte aufgelistet, die mir teilweise bekannt vorkommen. UND sie hat zusätzlich einen ihrer typischen Arbeitsabläufe niedergeschrieben. Da muss ich herzlich Lachen, weil genau so bin ich auch unterwegs. 😀  http://bilderbuchbaby.com/dies-und-das/blogparade-alltagsfehler-die-man-immer-wieder-macht  Vielen vielen Dank! Besser hätte ich meine Arbeitsabläufe nicht beschreiben können!

  31Comments

  1. Pingback: Alltagsfehler, die man immer wieder macht #Blogparade – Marmeladenschuh

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ooooh wie toll! Da freu ich mich! Vielen Dank! Und hab mich amüsiert, denn die ein oder andere Situation kenn ich auch. Man lernt es irgendwie nicht 😀

  2. Pingback: Alltagsfehler, die man immer wieder macht #Blogparade – Ein Tiet kommt selten allein

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Vielen Dank auch für diesen erheiternden Beitrag. Und schon hab ich wieder einen neuen Blog entdeckt. 😀 Toll!

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Wie toll! Noch ein lustiger Paradenbeitrag!Vielen Dank! 🙂

  3. Britta   •  

    Liebe Beatrice,

    ich schreibe keinen Blog, kann aber ein kurzes Video besteuern, wenn das auch ok ist.

    https://youtu.be/3P3_lHJp30U

    Hier geht es um die Situationen im Alltag, in denen wir unsere Kinder fragen, was sie möchten, obwohl es gerade eigentlich keine Optionen zum Auswählen gibt.
    Schau doch mal rein, ich würd mich freuen.

    Beste Grüße,
    Britta

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Liebe Britta,

      ich danke dir für deinen Kommentar. Jedoch ist damit das Themenfeld schon sehr weit ausgedehnt. Denn bei dieser Parade weiß ja jeder ganz genau, was er „falsch“ macht. Es gibt einige Beiträge auf meinem Blog zu denen dein Video sicherlich besser passen würde. Oder du hast bestimmt noch andere Tipps, die mir und anderen Müttern in bestimmten Situationen helfen könnten. Sieh dich einmal genauer um.

      LG Beatrice

  4. bammy   •  

    😀 Ich könnte dein Blogeintrag genau so kopieren!
    Am meisten das mit den „Verstecken“: „Der Platz ist so bescheuert, dass merkste dir“… nicht“ ^^

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      😀

  5. Pingback: Blogparade – Dinge, die ich im Alltag immer wieder falsch mache – alexakindermoden

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ich bin amüsiert! und finde den männlichen Part auch äußerst erheiternd.:-D Der ein oder andere Punkt kommt mir dabei sehr bekannt vor!
      Danke für deine Teilnahme und schön dich auch unter den Bloggern zu finden! 🙂

  6. Nätty   •  

    Haha, sehr schön. Das sollte mein Mann auch unbedingt mal lesen. Ich höre auch sehr oft, warum hast du da denn schon wieder nicht dran gedacht/ warum hast du das schon wieder verlegt? Dabei denke ich an 12.000 Dinge!!! Jawoll! Da können einem schon mal zwei drei Dinge entfallen 😉 Ich versuche auf jeden Fall auch noch mitzumachen. Richte deinem Mann bitte von mir aus, dass Dinge verlegen vollkommen normal ist ;)))

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ja man denkt an so viel. Und manches macht bei mir auch der Autopilot, das dringt dann garnicht in mein Bewusstsein. 🙂

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ich freu mich, dass du auch mitmachst! Und erkenne mich auch an einigen Punkten wieder :-). Einkaufen, Nix anzuziehen….:-D

  7. Pingback: Fehler, die ich immer wieder mache… #Blogparade

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Auch hier freue ich mich und sehe vergnügt die „weiblichen“ Macken. Ich finde auch, das macht doch erst charmant. 😀

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ich freu mich sehr, dass du dabei bist! Die Frau mit den tollen Videobotschaften…😊 LG

  8. Pingback: Tüddelig, tüddeliger, ich – Mein Beitrag zu Beatrice Confuss‘ Blogparade #Alltagsfehler | Importkaaskop

  9. Kristine von Importkaaskop   •  

    Aaaahhh! Kannst mal sehen, wie verpeilt ich bin: da schreib ich rechtzeitig einen Beitrag, lasse ihn von WordPress automatisch einstellen und vergesse total, dass ich ihn noch verlinken muss! Das war nicht das erste Mal, glaube ich…. Hier jedenfalls noch der Link zu meinen Vergesslichkeiten: https://importkaaskop.wordpress.com/2016/08/11/tueddelig-tueddeliger-ich-mein-beitrag-zu-beatrice-confuss-blogparade-alltagsfehler/

    Übrigens: Kann ich dir nur über Facebook (und Pinterest) folgen? FB zeigt ja nicht immer jedem alles Neue an, hätte dich deshalb gerne noch in meiner Inbox oder dem WordPress-Reader 🙂

    Liebe Grüße aus Holland!
    Kristine

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Ich freue mich auch über unpünktliche Teilnehmer! 😀 Wer wenn nicht ich, hat da Verständnis?!
      Zumal es ja auch zur Parade passt. Vielen Dank für deinen Beitrag!

      Zum Folgen…ja mmmh…ich kenn mich noch nicht so gut aus. Mein nächstes „Projekt“ wird mal ein Mail Dings-Da (ich komm nicht drauf)…ach Abo einrichten. Ansonsten bleibt nur FB. Und da bekommt man nicht mit, wenn auf der Blog FB Seite was neues kommt?

      Also ich muss mich mal um das Mail-Abo kümmern. 🙂

      LG

    • Beatrice Beatrice   •     Author

      Juhuuuu! Gern geschehen!LG

  10. Pingback: Fehler, die ich immer wieder mache... #Blogparade - Phinabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.